Mietwagen Mallorca buchen

3 Schritte zum Top Angebot

  • 1. Vergleichen
  • 2. Auswählen
  • 3. Buchen
Comodo Secured

aus Liste wählen

von Freitag, 9. Dez 2016

aus Liste wählen

bis Freitag, 16. Dez 2016

Suchen » Suche gestartet, bitte warten…

Unsere Partner

Weitere Anbieter

Mallorca

Mallorca zählt seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Warum? Ganz einfach: Keine Urlaubsregion am Mittelmeer dürfte so wandlungsfähig und vielseitig sein wie die spanische Balearen-Insel. Sichern Sie sich am besten gleich einen Mietwagen, um Mallorca zu erkunden.

Mietwagen: auf Mallorca sinnvoll

Mit einem Mietwagen in Mallorca ist man besten gerüstet, um die knapp 100 Kilometer lange und 80 Kilometer breit Insel zu entdecken. Egal, ob Partyurlauber, Wanderer, Genießer oder Golfer, Mallorca macht sie alle glücklich: mit ausgedehntem Nachtleben in der Hauptstadt Palma de Mallorca,Spass am Strand Open-Air-Kneipen am berüchtigten Ballermann, grandiosen Wanderwegen im Tramuntana-Gebirge, ausgezeichneten Golfplätzen, Kultur-Highlights wie der Kathedrale La Seu oder Naturschönheiten wie dem wilden Cap Formentor. Und natürlich mit den mehr als 180 Stränden, die für Erholung unter südlicher Sonne und Badespaß im zumeist klaren und sauberen Mittelmeer-Wasser sorgen. Und während der eine zwischen Tausenden Sonnenanbetern an der Platja de Palma brutzelt, sucht der andere eben Ruhe in eher stillen Traumbuchten wie der Cala Mondragó. Und er findet sie.

Beste Voraussetzungen für Mietwagen auf Mallorca

Auf dieser Insel ist eben alles möglich – und oft nur wenige Kilometer voneinander entfernt, weswegen ein Mietwagen auf Mallorca eine sinnvolle Investition ist.

Die Infrastruktur der Insel ist hervorragend. Der Flughafen bei Palma ist über die Autobahn an das gut ausgebaute Straßennetz Mallorcas angebunden. Die Hauptstadt ist vom Airport aus in Minuten zu erreichen, viele andere Inselorte in weniger als einer Stunde, die Autobahn Ma-13 führt mittlerweile bis fast ganz in den Norden bei Sa Pobla. Ferienunterkünfte gibt es auf Mallorca fast wie Sand am Meer. Besucher können wählen zwischen edlen Fincas, turbulenten Stadthotels, Familienpensionen und Luxusherbergen. Direkt am Strand, versteckt im Landesinneren, mitten im Leben wie in der Altstadt von Palma oder sogar im spartanischen Kloster.

Die besten Reisezeiten

Mallorca ist nicht nur ein vielseitiges, sondern auch ein ganzjähriges Reiseziel. Wer einfach nur am Strand die Seele baumeln lassen will, kommt im Sommer – wenn es so richtig heiß ist auf Mallorca. Das Frühjahr hingegen ist meist mild, wobei die Abende noch kühl sein können und ab und zu Regenschauer niedergehen. Der Herbst ist bis in den Oktober hinein angenehm warm, bis in den September ist Strandurlaub problemlos möglich. Mit gelegentlichem Regen oder leichten Stürmen muss allerdings gerechnet werden. Der Winter ist in der Regel mild auf Mallorca. Schnee gibt's, wenn überhaupt, nur in den bis zu 1400 Meter hohen Bergen im Nordwesten. Wer Glück hat, kann sich ab Mitte Januar, wenn im wärmeren Süden die Mandelblüte beginnt, auf Tagestemperaturen von bis zu 20 Grad freuen. Egal zu welcher Jahreszeit Sie anreisen, ein Mietwagen auf Mallorca ist immer eine gute Idee.

Loading...