Mietwagen Cookinseln
Preisvergleich

Mietwagen Touren - Informationen über Cookinseln

Mit dem Leihwagen die Cook-Inseln entdecken - Was Sie wissen sollten 

Die Cook-Inseln liegen im Südpazifik circa 3.500 Kilometer nordöstlich von Neuseeland entfernt und gehören zu Polynesien. Die aus 15 Eilanden bestehende Inselgruppe ist ein eigenständiger Staat, steht aber unter „freier Assoziierung“ mit Neuseeland, das heißt, Neuseeland ist für die Außen- und Verteidigungspolitik der Inseln zuständig.

Die Cook-Inseln teilen sich auf in eine Südgruppe mit vulkanischem Ursprung und eine Nordgruppe, die Korallenatolle. Die größte der Inseln ist Rarotonga, die geprägt ist durch vulkanische Landschaften und fruchtbare Gebiete, die von Hügeln und Riffen umgeben sind. Die Vegetation ist hier reich und reicht von tropisch bis subtropisch. Um die Insel sind viele Korallenriffe angesiedelt. Während einer Fahrt mit dem Mietwagen werden Sie also viel entdecken.

Das Klima auf den Cook-Inseln zeichnet sich durch seine ganzjährig heißen Temperaturen aus, welche zum Glück aber wieder durch die ständig wehenden Passatwinde gemildert werden. So geht das Thermometer im Februar rauf auf 30°C, im August wird es um die 25°C warm. Trocken ist es in den Monaten April bis November, weshalb dies die beste Zeit für eine Cook-Insel Mietwagen Reise ist. Von Dezember bis März herrscht Regenzeit, die von kurzen, heftigen Tropenschauern begleitet wird.

Im Mietwagen die schönsten Strände entdecken 

Wer auf den Cook-Inseln Urlaub machen möchte, will sich wohl in erster Linie erholen. Hier lockt ein Traumstrand nach dem anderen. Die schönsten Postkartenstrände allerdings befinden sich an der Muri Lagoon und bei Titikaveka, die mit ihrem schneeweißen Sand, dem kristallklaren Wasser und den umgebenden Palmenhainen zum Entspannen, Sonnen und Baden einladen.

Auf den Inseln werden Wanderungen, Bootstouren und geführte Ausritte zu Pferd angeboten, aber natürlich können Sie die Cook Inseln mit dem Mietwagen auch auf eigene Faust erkunden. Rarotonga allerdings lässt sich auch ausgezeichnet zu Fuß umrunden, um sich danach in der Hauptstadt Avarua in einem der Cafés zu erholen. Hier gibt es außerdem schöne Galerien, Parks und Gärten sowie die Cook Island Christian Church, die ebenfalls einen Besuch wert ist. Wer dann noch Kraft hat, kann sich auf zum höchsten Punkt der Insel machen: Vom Te Rua Manga haben Sie einen schönen Blick auf die Insel, außerdem befindet sich auf der Rückseite des Gipfels ein beeindruckender Wasserfall.

Empfehlenswert ist während einer Cook Insel Mietwagen Fahrt auch der Ausflug zu den anderen kleinen Inseln, die noch nahezu unberührt sind, auch wenn Sie hier auf Ihren Mietwagen verzichten müssen. Das südlichste Atoll der Cook-Inseln, Suwarrow, besticht zum Beispiel durch seine skurrilen Korallenformationen und wird damit zu einem Paradies für Schnorchler und Taucher. Außerdem beherbergt das unter Naturschutz stehende Atoll einen Nationalpark mit einer der bedeutendsten Vogelbrutstätten des gesamten Südpazifiks. Daneben ist auch die Insel Aitutaki sehr beliebt. Sie liegt circa 220 Kilometer von Rarotonga entfernt und fasziniert vor allem durch ihre große Lagune und die aufregende Unterwasserwelt.

Tauch-Hotspots mit dem Leihwagen besuchen

Bekannt geworden sind die Cook-Inseln außerdem wegen ihrer exotischen schwarzen Südsee-Perlen, die in den entlegenen nördlichen Atollen kultiviert werden. Hier schimmert es von Anthrazit über Pflaume bis hin zu Smaragdgrün und Gold. Die „black pearls oft he Cook Islands“ sind wirklich etwas ganz Besonderes.
Natürlich können Sie die Cook Inseln nicht nur bequem mit dem Mietwagen erkunden, sondern sich auch sportlich betätigen. Schnorcheln, Schwimmen und Tauchen stehen ganz oben auf der Beliebtheits-Skala, ebenso wie alle anderen Wassersportarten. Wandern sowie Golfen und das Fliegen mit einem Ultraleichtflugzeug sind auf den Cook-Inseln ebenfalls möglich.

Gut zu wissen: Da die Cook-Inseln Neuseeland sehr nahestehen, gilt hier die Währung des neuseeländischen Dollars.

Waren Sie schon auf Mallorca mit dem Mietwagen unterwegs? Wir informieren Sie über viele interessante Themen und vor allem finden Sie bei uns die besten Angebote. Folgen Sie diesem Link: Mietwagen Mallorca


Was Sie schon immer über billige Mietwagen wissen sollten finden Sie hier: billiger Mietwagen


3 Schritte zum Top Angebot

  • 1. Vergleichen
  • 2. Auswählen
  • 3. Buchen
Comodo Secured

Loading...